Logo Labor Publisher

AAK gegen Kaliumkanäle

Bezeichnung AAK gegen Kaliumkanäle
Zuordnungen Autoantikörper
Probenmaterial 1 ml Serum
Klinische Indikationen Verdacht auf paraneoplastische Neuropathie, neuromuskuläre Übererregbarkeit,
Assoziation: SCLC (kleinzelliges Lungenkarzinom)
Methode RIA (Radio-Immunoassay)
Referenzbereiche siehe Befundbericht
Bemerkungen Untersuchung wird z. Zt. in einem Auftragslabor durchgeführt