Veranstaltungsrückblick

Was bei der Blutentnahme schief geht und was das Labor nicht mehr retten kann

Eine qualifizierte Präanalytik ist wichtige Voraussetzung für eine aussagekräftige labormedizinische Diagnostik.
Viele Faktoren vor, während und nach der Blutentnahme können Einfluss auf die Untersuchungsergebnisse nehmen und zur Verfälschung des Analyseergebnisses führen.
Zu solchen prä- oder extraanalytischen Einflussgrößen zählen einmal die Blutentnahme- sowie die Transport- und Lagerungsbedingungen der Blutproben.
Da die mit der Blutentnahme betrauten Mitarbeitenden die Folgen präanalytischer Fehler oft nicht kennen, werden diese anhand von Fallbeispielen dargestellt.

Themenschwerpunkte:

  • Gewinnung Probenmaterial, Probenvorbereitung, Einflussfaktoren, Probenlogistik
  • Fehler bei der Blutentnahme: 
    – Welche Laborparameter verändern sich?
    – Wie vermeide ich Hämolysen?
  • Fallbeispiele
  • Laborführung

Referenten:
Prof. Dr. med. Peter Schuff-Werner, MDI Laboratorien GmbH - MVZ
Dr. med. Christine Scheuch, MVZ Labor Limbach Berlin GbR
Dr. rer. nat. Björn Eilers, MVZ Labor Limbach Berlin GbR

Hinweise zur Veranstaltung

Veranstaltungsdatum: Mittwoch, 28.11.2018
Zeit: 15.30 bis 19.00 Uhr
Veranstaltungsort: MVZ Labor Limbach Berlin GbR, Aroser Allee 84, 13407 Berlin