Klinische Chemie und Toxikologie: Materialien zur Probenentnahme

Stuhlröhrchen mit Löffel

Verwendung:Bestimmung klinisch-chemischer Parameter: Calprotectin, Elastase, M2-PK

Röhrchen neutral mit Deckel

Verwendung:z. B. für Plasma, Serum, Punktate und Haare

Harn-Monovette ohne Stabilisator

Verwendung:Eiweiß, Harnstatus, Harnsediment, Mikroalbumin; Protein/Krea-Quotient

Sammelurinbehälter ohne Säurezusatz

Verwendung:pH, Chlorid, Osmolalität, Harnsäure, Urinstatus, Urinsediment, Amylase, Protein, Albumin, Myoglobin, Porphyrine, Cortisol, Aldosteron, Pyridinoline, Drogen
(Wichtig: Angabe der 24-Std.-Sammelmenge)

Sammelurinbehälter mit HCL

Verwendung:Oxalsäure, Katecholamine, Metanephrine, VMS (Vanillinmandelsäure), 5-HIES (Hydroxyindolessigsäure)
(Wichtig: Angabe der 24-Std.-Sammelmenge)

Sammelurinbehälter mit und ohne Säurezusatz

Verwendung:z. B. Elektrolyte (Calcium, Magnesium, Anorgan. Phosphat, Natrium, Kalium),
Citrat, Cystin, Harnstoff, Kreatinin, Glukose, Porphobilinogen, δ-Aminolaevulinsäure
(Wichtig: Angabe der 24-Std.-Sammelmenge)

EDTA-Röhrchen 2,6 ml (KABE)
EDTA-Röhrchen 3 ml (Greiner)

Verwendung:z. B. für ACTH, ADH (Vasopressin), Ammoniak aus gefrorenem Plasma, Histamin, Malondialdehyd, Parathormon (PTH), Cyclosporin A, Sirolimus, Tacrolimus, Everolimus, Vitamine B1, B2 und B6

EDTA-Röhrchen 7,5 ml (KABE)
EDTA-Röhrchen 9 ml (Greiner)

Verwendung:Blutgruppe

Lithium-Heparin-Röhrchen 7,5 ml (KABE)
Lithium-Heparin-Röhrchen 9 ml (Greiner)

Verwendung:Untersuchung auf Freie Radikale, Oxidativer Stress, NT-proBNP

13C-Atemtest-Beutel (Doppelkammerbeutel)

Verwendung:Helicobacter-pylori-Atemtest

Homocystein-Spezialröhrchen 2,6 ml (KABE)
Homocystein-Spezialröhrchen 2 ml (Greiner)

Verwendung:Ausschließlich für die Untersuchung von Homocystein

NaF/Citrat-Blutzucker-Röhrchen 2,6 ml (KABE)
NaF/Citrat-Blutzucker-Röhrchen 2 ml (Greiner)

Verwendung:Blutzucker

Natriumfluorid-Röhrchen 2,6 ml (KABE)
Natriumfluorid-Röhrchen 2 ml (Greiner)

Verwendung:Laktat, Pyruvat;
Ejakulat: Citrat, Fruktose, Zink

 

 

Hinweis: Zur Bestimmung von Medikamenten sind Serum-Röhrchen ohne Trenngel aufgrund der möglichen Adsorption der Wirkstoffe am Gel besser geeignet.