Fortbildungen

Neues aus der Labormedizin für Ärzte und medizinische Fachangestellte (3 Punkte)

Wir möchten wir Sie zu unserer Fortbildung für Ärzte und medizinische Fachangestellte „Neues aus der Labormedizin” am Mittwoch, den 22. November 2017 um 15.00 Uhr recht herzlich einladen.

Die Helicobacter-pylori-Infektion gilt nach wie vor als die häufigste Infektion des Menschen und ist mit einer erheblichen Morbidität assoziiert. Aufgrund zunehmender Resistenzen sind die bisherigen Standard-Therapien in vielen Fällen nicht mehr effektiv genug.

Herr Prof. Dr. Miehlke wird uns über neue Strategien zur Behandlung der Helicobacter-pylori-Gastritis informieren und Empfehlungen für die Umsetzung in der täglichen Praxis geben.

Während dieser Fortbildung kann der Helicobacter-pylori-Atemtest von jedem Teilnehmer durchgeführt werden. Frau Dr. Ventur wird präanalytische Hinweise und Durchführungstipps zum Helicobacter-pylori-Atemtest geben sowie die wirtschaftlichen Aspekte darstellen.

Unsere Laborberaterinnen und Laborberater erläutern Ihnen im zweiten Teil unserer Veranstaltung, wie Sie durch die Möglichkeiten und Wege der elektronischen Laboranforderung den Arbeitsaufwand in der Praxis einfacher und effizienter gestalten können.

Wir hoffen, dass die ausgewählten Themen Ihr Interesse finden und freuen uns darauf, Sie bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Programm und Fax-Anmeldung zum Download

Programm

15.00 Uhr
Begrüßung und Moderation
Andreas Pösse
Mitglied der Geschäftsleitung
Technische Leitung
MDI Laboratorien GmbH, MVZ

15.15 Uhr   
Helicobacter-Diagnostik
Durchführung eines 13C-Atemtests zum Nachweis von Helicobacter pylori
Referentin:  Dr. rer. nat. Dipl.-Biol. Yvonne Ventur
Geschäftsleitung/Country Manager
Kibion GmbH, Bremen

Wenn Sie den Test für sich selbst durchführen möchten, bitten wir Sie, ab 12 Uhr nichts mehr zu essen oder zu trinken!

16.00 Uhr
Kleiner Imbiss

16.15 Uhr
„Volkskrankheit” Helicobacter-pylori-Gastritis – neue Strategien gegen einen alten Feind
Referent: Prof. Dr. med. Stephan Miehlke
Magen-Darm-Zentrum
Facharztzentrum Eppendorf, Hamburg-Eppendorf

17.00 Uhr
Beleglose Anforderung von Laboruntersuchungen seit dem 1.7.2017 -  weiterer Einzug der Digitalisierung in die Praxisabläufe
Referentinnen:
Martina Siewert
Laborberaterin, MVZ Labor Limbach Berlin

Inez Pusemann, Kristin Kutz, Janine Wianke
Laborberaterinnen, MDI Laboratorien GmbH, MVZ

Referent:
Dr. Ralf Lorenz
Laborberater, MDI Laboratorien GmbH, MVZ

17.45 Uhr
Diskussion, erste Testergebnisse

ca. 19.00 Uhr
Ende der Veranstaltung

Hinweise zur Veranstaltung:

Die Fortbildung findet im Seminarraum der MDI Laboratorien GmbH, Medizinisches Versorgungszentrum, Sonnenburger Straße 70, 10437 Berlin statt.

Die Teilnahme ist kostenpflichtig. Die Teilnahmegebühr beträgt 10,- € pro Teilnehmer.
Die Teilnahmegebühr kann auch vor Ort entrichtet werden.

Die Veranstaltung ist mit 3 Fortbildungspunkte von der Ärztekammer Berlin zertifiziert.

Anmeldung per Fax oder per E-Mail bitte bis 20. November 2017.